Etappen am Ostseeradweg

Erfahren Sie spannende Streckenabschnitte für Ihre Ostsee-Radtour

Auf seiner Strecke entlang der Ostseeküste durchquert der Ostseeradweg die unterschiedlichsten Landschaften. Lange Sandstrände, schroffe Steilküsten, Naturschutzgebiete und aufregende Hansestädte locken jedes Jahr Radfahrer aus ganz Deutschland an die Küste. In Schleswig-Holstein ist die Landschaft geprägt von Fjorden, an deren Spitze alte Hansestädte liegen. Besuchen Sie Flensburg, Kiel und Lübeck und lassen Sie sich vom Zauber der traditionsreichen Städte mitreißen.

An der mecklenburgischen Ostseeküste laden zahlreiche Seebäder mit weißen Sandstränden zum Verweilen ein. Oft führt hier der Radweg direkt an der Küste lang, sodass Sie sich den Ostseewind um die Nase wehen lassen können. Erleben Sie die Hansestadt Rostock mit ihren historischen Gebäuden und machen Sie einen Stopp am Warnemünder Leuchtturm. Von hier hat man einen herrlichen Blick über das Ostseebad.

Als größte deutsche Insel ist Rügen für Urlauber an der Ostseeküste ein Muss. Über die Hansestadt Stralsund gelangen Sie auf die Insel. Hier sollten Sie sich die berühmten Kreisefelsen im Nationalparkzentrum Königsstuhl nicht entgehen lassen. Diese inspirierten bereits den Greifswalder Maler Caspar David Friedrich zu seinem berühmten Werk.

Flensburger Förde

Der Ostseeküstenradweg startet hoch oben im Norden Deutschlands – in Schleswig Holstein, besser gesagt in der Flensburger Förde. Von den Eiszeiten gestaltet zieht sich die…